Partner für Museen und Sammler

Viele Geschichtsinteressierte stehen vor den Vitrinen vor den Überresten der Vorzeit, die häufig nur ein mangelhaftes Bild der Vergangenheit vermitteln. In den allermeisten Fällen zeigt ein rekonstruiertes Replikat mehr. Eine funktionsfähige Fibel (Gewandnadel), eventuell zum Anfassen oder sogar zum Erwerben, macht Geschichte erlebbar.


Was wir Ihnen bieten:

  • Großhandel des regulären Sortiments zum Verkauf
  • Abformung und Rekonstruktion von Originalstücken aus Sammlungsbeständen
    • zur Präsentation des Urzustands
    • zur Ausstattung von Ausstellungen
    • zum Verkauf im Museumsshop
    • als museums- oder ausstellungsspezifische Kleinserie, zum Verkauf oder als prestigeträchtiges Werbegeschenk von Gemeinden, Firmen oder Museen
  • Beratung und Unterstützung beim Aufbau von Museumshops
  • Kooperation mit historischen Vereinen, privaten Sammlern, Museen, Gemeinden, Freilichtmuseen etc.
  • Zusammenarbeit mit Restaurationswerkstätten

Römische "Schildkrötenfibel" mit Emaille-Einlage. Oben Original, unten Rekonstruktion

Durch mehrjährige archäologische und handwerkliche Erfahrung ist Replik der ideale Partner für Museen und private Sammler. Wenn es darum geht, Originalfunde abzuformen und gebrauchsfähige Kopien für Ausstellungen oder Shops zu einem vernünftigen Preis herzustellen, ist Replik die erste Adresse! Die Preise richten sich dabei nach Arbeitsaufwand, Stückzahlen und verarbeitetem Material. Wir unterbreiten Ihnen gerne ein persönliches Angebot.

Spätantike Tierkopfschnalle. Oben Originalstück, unten Rekonstruktion


In den vergangenen Jahren hatten wir vielfach Gelegenheit, besondere Aufgaben auszuführen. Dazu gehört zum Beispiel die Herstellung einer Fibel-Sonderserie der "Varus-Edition" des frühgeschichtlichen Fördervereins im Osnabrücker Raum e.V. in limitierter Auflage. Oder die Werbegeschenke des Theiss-Verlages für seine Neu-Abonennten.